Wie wir arbeiten

Wir arbeiten immer als Team zusammen und ergänzen uns dabei in unseren persönlichen und beruflichen Hintergründen.

Das Zusammenführen unterschiedlicher Lebenserfahrungen ergibt ein umfassendes Gesamtbild der Situation. Das eigene Erleben der Unternehmerfamilie und das Durchleben von Betriebsübergängen ergänzen die wissenschaftlich fundierte Betrachtung von außen. Frauen und Männer nehmen gleiche Situationen unterschiedlich wahr und interpretieren diese anders – in der Unternehmerfamilie und in der Beratung. ... und letztlich erfassen 6 Augen und 6 Ohren einfach mehr.

Wir entscheiden situationsabhängig, in welcher Zusammensetzung wir das Gespräch mit den Beteiligten führen. Jede Kombination ist möglich.

Ein erstes Gespräch mit der Unternehmerfamilie führen wir immer zu Dritt mit möglichst allen involvierten Familienmitgliedern. Das weitere Vorgehen lässt sich gemeinsam mit der Familie flexibel gestalten. Je nach Situation führen wir die Beratungsgespräche zu Dritt, zu Zweit oder alleine. Notwendige Änderungen in der Zusammensetzung der Gesprächsteilnehmer ergeben sich aus der laufenden Arbeit. Auf diese Weise ist es uns möglich, allen Familienmitgliedern gerecht zu werden und auf ihre jeweiligen Bedürfnisse einzugehen.

WIR UNTERSUCHEN FOLGENDE THEMENBEREICHE

  • Klärung der Beziehungen zwischen den Generationen (inter-generativ)
  • Klärung der Beziehungen innerhalb der Generationen, z.B. Paar- und Geschwisterkonstellationen (intra-generativ)
  • Klärung von übergeordneten Zusammenhängen zwischen der Stellung als Familienmitglied und als Gesellschafter (Führungsteam)

Wir verstehen uns als Ergänzung, nicht als Konkurrenz zu einer Unternehmensberatung und arbeiten auf Wunsch gerne mit dieser zusammen. Gleiches gilt für steuerliche und juristische Berater.